Gute Baukultur schafft Räume, Landschaften und Orte, wo Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft aufeinandertreffen. Vielfältige und identitätsstiftende Baukultur verbindet den politischen Wandel, soziokulturelle Bedürfnisse aber auch den wirtschaftlichen Mehrwert. Dafür braucht es Dialog und Sensibilisierung. Der IHS versteht sich als Vermittler und Ermöglicher für qualitative Baukultur.

Erklärung von Davos

Davos Declaration 2018
verabschiedet von den Kulturministerinnen und Kulturministern Europas

STRATEGIE BAUKULTUR

Strategie Baukultur
Informationen auf der Website des Bundesamts für Kultur (BAK)

IG Baukultur der Moderne

Die IG Baukultur der Moderne Zentralschweiz besteht aus den Zentralschweizer Sektionen des SIA, BSA und SWB sowie des Innerschweizer Heimatschutzes IHS. Der Umgang mit dem baukulturellen Erbe der Moderne seitens Privater und der öffentlichen Hand bereitet Sorge, und die breite Öffentlichkeit besitzt darüber wenig Kenntnis. Die IG Baukultur der Moderne Zentralschweiz setzt sich für den Erhalt gefährdeter Bauten der Moderne ein.

Bauen ausserhalb der Bauzone

Ein wichtiges Thema für die Baukultur in der Innerschweiz ist das Bauen ausserhalb der Bauzone. Für diese braucht es historisch informierte, landschaftsgerechte, aber auch funktionelle und ökonomisch sinnvolle Lösungen. Der IHS bietet mit seinen Fachgremien Beratungsdienstleistungen für Bauherren, Planer und Behörden. Zudem ist die Sensibilisierung für dieses Thema ein Kernanliegen des IHS.

KRITERIEN

Kriterien des Innerschweizer Heimatschutzes zur Förderung qualitätsvollen Bauens ausserhalb der Bauzonen

BAUBERATUNG

Die Bauberatung ist ein Fachgremium des IHS und bietet architekturspezifische Expertise beim Bauen mit historischen und denkmalgeschützten Liegenschaften.

Politik

Als öffentlicher Verein setzt sich der IHS für den Schutz und die Verbesserung gesetzlicher Rahmenbedingungen nachhaltiger Baukultur ein. Dafür ist ein zielorientierter Austausch mit Politik und Behörden wichtig. Als Ermöglicher guter Baukultur ist es dem IHS wichtig qualitätsorientierte Prozesse mitzugestalten sowie die Politik und den öffentlichen Diskurs für ein gemeinsames Vorgehen zu gewinnen.

Gewerbegebäude Tribschen

Medienmitteilung.
Petition zum Gewerbegebäude.
 

Luzerner Theater

Aktennotiz des IHS zum Neubau des Stadttheaters, 23. Januar 2020

Energiegesetz 2022

Stellungnahme des IHS zur Revision des Energiegesetzes 2022, 11. Mai 2022.